Geburt

Klinik, Geburtshaus, Hausgeburt?

Der Geburtsort ist entscheidend für den Geburtsprozess. Nur wenn du dich gut aufgehoben fühlst und Vertrauen in dich und deine Geburtshelfer hast, kannst du dich auf die Geburt einlassen und loslassen.

Du kannst dein Kind in einer Klinik mit einer angestellten bzw. mit einer von dir persönlich gewählten Beleghebamme oder mit einer freiberuflichen Hebamme in einem Geburtshaus oder zu Hause gebären.

Hebammen dürfen physiologische Geburten ohne ärztliche Hilfe leisten, Ärzte jedoch keine Geburt ohne eine Hebamme.

Möchtest du nähere Informationen zu den unterschiedlichen Betreuungskonzepten in deiner Umgebung, berate ich dich gern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.