Rückbildungsgymnastik

für Frauen ab acht Wochen nach der Geburt

Der Rückbildungsgymnastikkurs richtet sich an Mütter nach der Wochenbettszeit.

Während der Schwangerschaft und der Geburt wurden der Beckenboden und die Bauchmuskeln stark belastet und überdehnt.

Nach der Geburt eines Kindes startet der Körper umgehend mit der Rückbildung. Das Gewicht und der Umfang der Gebärmutter werden in den ersten Tagen und Wochen erheblich reduziert. Die Haut und die Bauchmuskeln sind jedoch noch schlaff. Der Beckenboden ist kraftlos.

Die ersten sanften Übungen für den Beckenboden und die Bauchmuskulatur können im Wochenbett erfolgen. Die Übungen werden dabei von der Hebamme, die auch die Wochenbettsbetreuung macht, gezeigt.

Nach dem Wochenbett sollten nun gezielter die einzelnen Muskelpartien gestärkt werden. Sanfte, aber effiziente Rückbildungsgymnastik hilft dabei. Die Übungen werden im Verlauf des Kursus auf einander aufbauen und die Intensität zunehmen.

Jede Teilnehmerin, unabhängig ihrer sportlichen Kondition, hat die Möglichkeit die Übungen im eigenen Tempo durchzuführen.

Sportarten, die den Beckenboden zu stark strapazieren, sollten in den ersten Monaten nach der Geburt noch nicht ausgeübt werden. Dazu gehören zum Beispiel Jogging, Tennis, Volleyball und Aerobic.

Eine vorhandene Senkungsproblematik oder Inkontinenz kann durch den Rückbildungskurs reduziert und/ oder behoben werden. Das Risiko später an Gebärmuttersenkung oder Inkontinenz zu erkranken wird durch regelmäßige Beckenbodenübungen ebenfalls reduziert.

Es werden Tipps für einen beckenbodenschonenden Alltag mit Kind gegeben und ausprobiert. Auch Dehnungs- und Entspannungsübungen sind fester Bestandteil des Kurses.

Welchen Sport kann ich denn nun machen? Was ist Baby Led Weaning? Welches Verhütungsmittel kann ich in der Stillzeit nutzen? Solche und ähnliche Fragen werden im theoretischen Teil besprochen.

Der Austausch untereinander und das Kennenlernen der anderen Teilnehmerinnen kommen auch nicht zu kurz.

Bitte zum ersten Termin die Krankenkassenkarte, ein großes Handtuch und etwas zu trinken mitnehmen.

 

Der Kurs wird größtenteils von der Krankenkasse bezahlt. Bei Teilnahme ohne Fehlstunden besteht ein Eigenanteil von 11€.

 

Leitung: Hebamme Jana Ossowski

Kosten: 90€ (davon werden 79€ von der Krankenkasse bezahlt)

Dauer: 7x 90min

Ort: Praxis „Kleine Füße“, Wrangelstr. 23, 24937 Flensburg

 

Termine:

Mo, 14. Jan. 2019 von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr

Mo, 6. Mai 2019

Mo, 2. Sept. 2019

 

Anmeldung: Bitte per Email an Jana.Ossowski@gmail.com